Datenschutz nach neuem Recht 

Unternehmen werden von staatlichen und anderen Stellen besonderen Überprüfungen unterworfen. Auch der Datenschutz gehört dazu, da dieser im Kontext mit IT-Compliance und Informationssicherheit zum Bereich GRC (Governance, Risk, Compliance) gehört - und somit unmittelbar in der Verantwortung der Unternehmensleitung liegt.

Das zunehmende Bewusstsein von Bürgern und Kunden zum Thema „Datenschutz“ unterstreicht die Wichtigkeit einer präventiven Sicherheitsstrategie für das Unternehmen. Unzureichend durchgeführter Datenschutz resultiert schnell in Negativ-Schlagzeilen, die zunehmend Auswirkungen auf das Vertrauen der Kundschaft haben.

Mit den beiden neuen Rechtsnormen „EU Datenschutz Grundverordnung" (EU DS-GVO) und dem „BDSG-neu“, beide unmittelbar wirksam ab 25. Mai 2018, werden innerhalb der EU neue Saiten aufgezogen. Es gibt etliche neue Regelungen, insbesondere Nachweis-, Dokumentation- und Informationspflichten und Auflagen bei Datentransfers nach außerhalb der EU, die bei zwingend zu beachten sind. Anderenfalls drohen Bußgelder bis zu 20 Millionen EUR bzw. 4% des letzten Jahresumsatzes (weltweit). Das kann nicht nur für KMU das Aus bedeuten.


Um das Thema "Datenschutz" in der Belegschaft wie auch der Unternehmensleitung zu verankern und gleichzeitig wichtige Hilfestellung in der praktischen Umsetzung im Tagesgeschäft zu geben, wurden folgende Seminare von mir erstellt:

  • Datenschutz im kleinen und mittleren Unternehmen (Management, Fachabteilungen, Awareness-Trainings)
  • Datenschutz im Konzernumfeld (Beauftragtenwesen, Bereichsleitung etc.)
  • Einführung und Management eines Datenschutz Management Systems (DSMS) nach DS-GVO

Sie benötigen einen speziellen Workshop, ein individuelle designtes Seminar für Ihr Unternehmen? Sie möchten weitere Informationen oder Unterlagen anfordern? Dann sprechen Sie mich bitte direkt an.


ZURÜCK ZU -> DOZENT & TRAINING |